Der behandelnde Arzt stellt eine Heilmittelverordnung aus.

Ambulante Ergotherapie ist von gesetzlichen sowie privaten Krankenkassen anerkannt, die Kosten (exklusive evtl. Selbstbehalt) werden übernommen.